Spielnachmittag

«Spielen ist gesund»

Es ist allgemein bekannt, dass die geistige Aktivität das Gehirn gesund hält. Ebenso verbessern soziale Kontakte die Hirnleistung. Am Spielnachmittag verbinden wir beides. Am 12. August hat die «Spielsaison» bei einem «Grill-Zmittag» beim CEVI-Haus Langmoos begonnen. Die fröhlichen Spieler*innen konnten sich mit frischen Grilladen und mit einem feinen Dessert verköstigen. Danach aber wurde unter den Bäumen, im Schatten des Waldes gespielt, gelacht und geplaudert, bis in den späten Nachmittag hinein.

Wenn Sie ebenso gerne spielen und in einer fröhlichen Gruppe Anschluss suchen, dann sind Sie herzlich willkommen, jeweils mittwochs um 14 Uhr im EZRA in Rapperswil.

Freiwilligen Arbeit die Spass macht
Wir suchen für das Freiwilligenteam des Spielnachmittages spielbegeisterte Männer und Frauen. Kommen Sie vorbei, schauen Sie rein und melden Sie sich bei Diakon Jürg Andrin Hermann,
055 220 52 68 oder .
Gerne gebe ich Ihnen Auskünfte.

Bild und Text: Jürg Andrin Hermann

Zurück