«Lasst die Kinder zu mir kommen…»

«Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran! Denn gerade für solche wie sie ist das Reich Gottes.»
Markus 10,14

Dieser Vers gab mir beim Besuch der Community Jubilee Church, der Partnergemeinde von uns in Kapstadt, eine neue Bedeutung. Ich konnte im «Kids Club» mitarbeiten. Das ist ein Angebot für Kinder in einem angrenzenden Quartier, das von Gewalt, Drogen und Alkohol geprägt ist. Dort leben die Kinder meist auf sich alleine gestellt, es kümmert sich fast niemand um sie. Zur Schule können sie nur, wenn die Eltern das Schulgeld von Fr. 5.- pro Tag bezahlen können. Wenn das nicht der Fall ist, dann gehen sie  nicht zur Schule, obwohl sie gerne gehen würden. Jeden Freitagnachmittag besuchen Mitarbeiter unserer Partnergemeinde die Kinder in ihrem Quartier und laden sie für den «Kids Club» am Samstagmorgen ein. Auch ich durfte beim Einladen dabei sein. Als wir vor ihren Häusern riefen: «Der Kids Club ist da!» ging ein Strahlen durch die Kinderaugen und sie sprangen vor Freude an uns hoch. Da ist jemand, der sie ernst nimmt, etwas mit ihnen macht, ihre Sorgen teilt und für sie da ist. Am Samstag strömten viele Kinder in das Kirchengebäude und spielten zuerst ausgiebig auf dem gesicherten Spielplatz, bekamen ein Frühstück und hörten Geschichten aus der Bibel. Dies ist ein Ort der Sicherheit für diese Kinder, in dem sie Geborgenheit und den Segen Gottes erfahren dürfen. ■

Text und Foto: Matthias Bertschi

«Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran! Denn gerade für solche wie sie ist das Reich Gottes.»
Markus 10,14

Zurück