Abschied und Dank an Antoinette Lüchinger

Liebe Antoinette

Seit Juli 2007 hast du als Kirchenvorsteherin für das Ressort Information das kirchliche Leben in Wort und Bild festgehalten. Unzählige Zeitungsartikel, Publikationen und Veröffentlichungen zeugen davon. Mit Fotokamera und Schreibunterlagen bewaffnet, konntest du deine kreative Art entfalten und dabei über sagenhaft viele Veranstaltungen berichten. Mit Leidenschaft hast du dich eingebracht und expressive Bilder und Eindrücke für verschiedene Medien eingefangen. Mit deinem unverwechselbaren Schreibstil hast du manche Aufmerksamkeit auf die Berichte gelenkt. Manchmal waren die Texte packend, manchmal waren sie humorvoll und manchmal erfrischend anders.
Viel wurde über die Berichte gesprochen und so gab es für unsere Veranstaltungen viel Aufmerksamkeit.
Die Jahresberichte waren immer eine grosse Herausforderung. Mit grosser Akribie hast du dich jeweils auf den Weg gemacht und das Kirchenjahr zusammengetragen. Dabei haben viele Personen mitgearbeitet, sodass das vielfältige Angebot unserer Kirchgemeinde sichtbar wurde.
Dein grosses Interesse am kirchlichen Leben und deine hingebungsvolle Arbeit haben uns immer wieder beeindruckt.
Du hast das Bildarchiv mit deiner Handschrift nachhaltig geprägt.
Nun hast du nach 10 Jahren grossartiger Schaffenskraft beschlossen, mit Erreichen des Pensionierungsalters auch in der Kirchenvorsteherschaft zurückzutreten. Mit der neuen Zeit für
deine kreativen Projekte werden wir gewiss wieder spannende Neuigkeiten von dir hören.
Wir danken dir herzlich im Namen unserer Kirchgemeinde.

Die Kirchenvorsteherschaft

Seit Juli 2007 Antoinette Lüchinger als Kirchenvorsteherin für das Ressort Information das kirchliche Leben in Wort und Bild festgehalten.

Zurück