Wir sind wertgeachtet, herrlich und geliebt!

Wenn ich abends durch die Zimmer meiner Kinder gehe und sie beim Schlafen beobachte, erfahre ich jedes Mal einen Glücksmoment voller Liebe. Ein bestimmter Bibelvers kommt mir dann oft in den Sinn.

«Weil du in meinen Augen so wert geachtet und auch herrlich bist und weil ich dich lieb habe (…) fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir.»
Jesaja 43,4

Als Jugendliche sog ich diesen Vers in mich auf, ich suchte nach meiner Identität, ich wollte Anerkennung und wollte geliebt sein. Er tröstete mich und gab mir immer wieder Selbstvertrauen.
Und heute? Heute geben mir diese Worte Mut und Trost, dass ich als Mensch und Mutter wertvoll bin, dass ich in den Augen Gottes geliebt bin. Gott hat eine tiefe Beziehung zu mir. Er nimmt Anteil an meinem Leben. Er liebt so wie ein Vater oder eine Mutter ihr Kind liebt. Seine Zusage gilt: «Ich will bei dir sein.» Unglaublich, wie wir in Gottes Augen aussehen. Er sieht uns unabhängig davon, wie uns andere ansehen. Er sieht uns an. Wir sind wertgeachtet, herrlich und geliebt.

Bericht: Claudia Rieben

«Weil du in meinen Augen so wert geachtet und auch herrlich bist und weil ich dich lieb habe (…) fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir.»
Jesaja 43,4

Zurück