Die Kirche begeistert!

«Seht, wie schön und angenehm es ist, wenn Geschwister einträchtig beieinander wohnen!»
Psalm 133, 1

Noch schwelge ich in den wunderbaren Erinnerungen an das Einweihungsfest des neuen Begegnungsortes im EZJ vom vergangenen Wochenende; viele Menschen, gute Gespräche und viele glückliche Gesicher von jung bis alt! Doch nun ist Schreibtischarbeit angesagt; das Verfassen des Monatswortes für den Kirchenboten. Was passt da besser, als das eine mit dem anderen zu verbinden. Kirche als Ort, an dem Geschwister in Frieden und mit Freude beisammen sind. So beschreibt es der Psalm 133.
Alles nur leere Worte, «menschelt» es doch hier wie dort. Mag sein, doch der Unterschied liegt nicht bei uns Menschen, sondern bei Gott. Denn seit Jesus an Ostern auferstanden ist, hat er uns seinen heiligen Geist hinterlassen, um sein Werk auf Erden weiterzuführen. An dieses Ereignis erinnern wir uns jedes Jahr neu an Pfingsten. So freue ich mich jedes Mal aufs Neue, wenn sein Schöpfergeist uns Menschen zusammenführt, Gemeinschaft entstehen lässt und wir zu
Geschwistern werden – über alle Grenzen hinweg!

«Seht, wie schön und angenehm es ist, wenn Geschwister einträchtig beieinander wohnen!»
Psalm 133, 1

Zurück