Aufführung der Johannes Passion am Karfreitag

Bild: Die Kantorei Rapperswil-Jona probte intensiv für die Aufführung der Johannes Passion am Karfreitag unter der Leitung von Kantor David Bertschinger

Am Karfreitag, 25. März 2016 wird Kantor David Bertschinger das letzte Mal mit der Kantorei Rapperswil-Jona, Orchester und Gesangssolisten auftreten. Er verabschiedet sich nach langjährigem Dienst von der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Rapperswil-Jona. Dort wartet auf ihn eine neue Aufgabe. Einen Schlusspunkt setzt er mit der Aufführung des ausserordentlichen Werkes von Johann Sebastian Bach – der Johannes Passion.

Die Johannes-Passion (Passio Secundum Johannem, BWV 245, Fassung 1749)

ist eine der frühesten bekannten Passionsmusiken von Johann Sebastian Bach. Sie basiert auf dem Evangelienbericht nach Johannes, besteht aus zwei Teilen und fünf Akten und ist musikalisch für einen vierstimmigen Chor, Gesangssolisten und Orchester geschrieben. Der erste Teil erzählt vom Verrat und der Gefangennahme Jesu (erster Akt) sowie der Verleugnung durch Petrus (zweiter Akt). Der zweite Teil ist wesentlich länger und berichtet von Verhören und der Verurteilung Jesu durch Pontius Pilatus (dritter Akt), von Kreuzigung und Tod (vierter Akt), sowie schlussendlich vom Begräbnis Jesu (fünfter Akt). Das etwa zwei Stunden dauernde Werk hat seinen ursprünglichen Platz im Gottesdienst und wurde am Karfreitag, dem 7. April 1724, in der Leipziger Nikolaikirche uraufgeführt. Die Textvorlage umfasst dabei in beiden Teilen nicht nur den biblischen Text, sondern auch Choräle, sowie frei gedichtete Chöre und Arien.

Nebst der Kantorei Rapperswil-Jona und Gästen, wirken das Barockorchester Concerto Poetico mit sowie die Konzertmeisterin Monika Bär, Martin-Ulrich Brunner, Orgelcontinuo sowie die Gesangssolisten. Nino Aurelio Gmünder, Tenor (Evangelist), Samuel Zünd, Bariton (Pilatus, Arien), Reinhard Strebel, Bass (Jesus), Katja Bertschinger-Köppel, Sopran und Mojca Vedernjak, Alt.

Zur Deckung der Unkosten wird eine Kollekte erhoben. Die Türöffnung erfolgt bereits um 16.20 Uhr.

Karfreitag, 25. März, 17.00 Uhr, Evangelische Kirche Rapperswil, Kollekte

Am Karfreitag, 25. März 2016 wird Kantor David Bertschinger das letzte Mal mit der Kantorei Rapperswil-Jona, Orchester und Gesangssolisten auftreten. Er verabschiedet sich nach langjährigem Dienst von der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Rapperswil-Jona.

Zurück