Neubeginn und Abschied

Am letzten Sonntag wurden anlässlich des Abschluss-Erlebnisgottesdienstes im Evangelischen Zentrum Jona Franziska Luchsinger als neue Kirchenvorsteherin begrüsst und Christos Papadopoulos als Diakon verabschiedet.

Franziska Luchsinger wurde am 23. März an der Kirchgemeindeversammlung als neue Vorsteherin  gewählt und vergangenen Sonntag offiziell mit dem Segen der Kirchgemeinde in Ihr Amt "Jugendarbeit" eingesetzt. Kirchenvorsteherin Christina Erni begrüsste sie mit den Worten:  "Du bringst neuen Wind und Elan in unsere Kirchenvorsteherschaft und wir hoffen, den Weg gemeinsam miteinander zu gehen". Gleich zu Beginn ihrer Amtszeit fallen im Bereich Jugendarbeit grössere Veränderungen an. Mit der Verabschiedung von Diakon Christos Papadopoulos fehlt der Kirchgemeinde wieder ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin im Bereich Jugendarbeit und Pfefferstern-Programm.

Nach gut zweijähriger Dienstzeit verlässt Diakon Christos Papadopoulos die Kirchgemeinde auf eigenen Wunsch, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden und einen neuen Lebensabschnitt in Angriff zu nehmen. Mit wehem Herzen lasse man ihn ziehen. Er habe in seinem Arbeitsbereich viel Gutes geleistet, so Erni. Als Jugendarbeiter und Oberstufen-Katechet sei es immer sein Anliegen gewesen, den Jugendlichen Kirche näher zu bringen. Er habe seinen Glauben dabei erfahrbar, auf moderne und altersgerechte Art eingebracht. Das Pfefferstern-Team mit Pfarrerin Katharina Hiller und Claudia Rieben verabschiedete ihn mit einem kleinen Geschenk, Dank- und Segensworten.

Am kommenden Sonntag, 16. August stehen weitere Verabschiedungen von zwei langjährigen und inzwischen pensionierten Religionslehrerinnen,  sowie die Einsetzung einer neuen Katechetin für die Unterstufe an. Die Kirchgemeinde lädt dazu um 10.00 Uhr zum Schulanfang-Gottesdient mit Apéro ins Evangelischen Zentrum Jona.

Am letzten Sonntag wurden anlässlich des Abschluss-Erlebnisgottesdienstes im Evangelischen Zentrum Jona Franziska Luchsinger als neue Kirchenvorsteherin begrüsst und Christos Papadopoulos als Diakon verabschiedet.

Zurück