Hoffnung für Alle

Überhebt euch nicht über andere, seid freundlich und geduldig! Geht in Liebe aufeinander ein!
Epheser 4,2

Der Sommer verabschiedet sich langsam und der Herbst rückt Tag für Tag näher. Die letzten warmen Tage im Jahr geniessen, die Sonnenstrahlen einfangen und dem Winter mit Freude entgegen schauen. So geht es mir, wenn der Herbst die farbigen Bäume erstrahlen lässt. So ergeht es aber nicht allen Menschen.

Vor kurzem habe ich mich dabei ertappt, wie ich mich über andere Menschen erhoben habe. Wenn jemand schlecht über das Wetter spricht oder eine Jahreszeit ablehnt, urteilte ich innerlich über diese Menschen. Ich dachte, dass ich diesen Personen bewusstmachen muss wie wichtig das Wetter ist und wir nicht immer nur Sonnenschein haben können. Meine Meinung kundzutun, daran ist grundsätzlich nichts auszusetzen, an meiner Haltung vielleicht schon. Die Art und Weise wie man etwas sagt ist enorm entscheidend – nicht nur beim Wetter! Sagen wir unsere Meinung von oben herab oder begegnen wir einander auf Augenhöhe mit Liebe, Respekt, Geduld, Freundlichkeit und Demut?

Mir wurde folgendes bewusst: Die Liebe füreinander und zueinander ist entscheidend und macht den Unterschied ob ich mich über andere erhebe oder nicht. ■

Text und Foto: Raphael Müller

Zurück